top of page
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • AutorenbildRenke Schulz

Kham Chanot Wang Nakhin - Udon Thani


Kham Chanot Wang Nakhin - Udon Thani

In ein, zwei Sätzen:


‘Kham Chanot Wang Nakhin’ ist eine sehr große Tempelanlage, deren Fokus sehr auf der Naga Buddha liegt. Jede Art von Verzierung ist an dieser spirituellen Schlange angelegt und gibt somit dem Tempel eine einzigartige Atmosphäre.


Wenn es mehr sein darf:


Schon auf der Fahrt zum Tempel passiert man unzählige Straßenstände, die Tempel-Gaben in Form der Schlange verkaufen. Diese Naga Buddhas sehen alle für sich schon unglaublich kunstvoll aus und geben einen guten Vorgeschmack auf den Tempel.


Der Tempel selbst ist eine sehr große Anlage, so dass viele Verkaufsstände dort ihren Platz gefunden haben. Neben den klassischen Thai-Snacks und Getränken kann man sich auch mit Kleidung im Design der Naga Buddha eindecken.




Der Haupteingang des Tempels wird von zwei großen Schlangen begleitet und geleitet einen zum Zentrum des Tempels. Dieser ist in den Wald hineingebaut, so dass der Weg zwischen meterhohen Bäumen entlang führt.


Dies gestaltet sich als Rundgang, so dass man keine der drei relevanten Stationen verpassen kann und am Anfangspunkt wieder hinausgeführt wird.


Die persönliche Note:


Die Detailverliebtheit jeder einzelnen Naga Buddha ist absolut erstaunlich. Sowohl die dauerhaften Statuen, als auch die temporären Tempel-Gaben. In jede Kreation muss eine Menge Arbeit geflossen sein.



Neben dem Haupttempel gibt es noch einen Nebenbereich, in dem man sich Tanzvorführungen anschauen kann. Deren Choreographien sind sowohl vom äußeren Auftreten, als auch in ihren Bewegungen an die Schlange angelehnt.


Kham Chanot Wang Nakhin - Udon Thani

Google Maps:



Besuchsdaten: 2023-01-02


Yorumlar


bottom of page