top of page
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Renke Schulz

Ong Ang Walking Street - Bangkok


Ong Ang Walking Street - Bangkok


In ein, zwei Sätzen:


Die Ong Ang Walking Street ist eine schöne Abwechslung zu den engen Gassen von China Town. Ein offener Wasserkanal wird von breiten Straßen begleitet, an denen Restaurants schöne Plätze im Freien anbieten.




Wenn es mehr sein darf:


In China Town gibt es viele sehr gute Ecken, um sich niederzulassen und etwas zu essen. Die Restaurants am Kanal der Ong Ang Walking Street gehören zu den nicht ganz offensichtlichen Zielen. Dies hat den Vorteil, dass es hier etwas ruhiger ist und man sehr wahrscheinlich auch einen Platz findet. Zusätzlich kann man sich auch über eine Auswahl an indischen Restaurants freuen, die sich auf der einen Kanalseite befinden.


Die Phanuphan Bridge ist eine beliebte Kulisse, um innezuhalten, nachdem man aus den dunklen Gassen China Towns gefunden hat. Hier findet man auch schöne Fotomotive, sowohl mit den Wandbemalungen, als auch mit einem freien Blick auf den Kanal.



Die persönliche Note:


Wenn man den Kanal entlang schlendert, kann man schon ein wenig Amsterdam-Grachten-Atmosphäre verspüren. Auch wenn man sich nicht zum Essen niederlässt, lohnt es sich auf jeden Fall eine kleine Runde den Kanal entlang, um anschließend über eine Brücke und auf der anderen Kanalseite wieder zurück zu gehen.


Ong Ang Walking Street - Bangkok

Gerade wenn es einem in den Gassen zu eng und zu hektisch zugeht, und man lieber seine Ruhe zum Sitzen, Essen oder Trinken haben möchte, dann lohnt es sich umso mehr auf der Ong Ang Walking Street ein schattiges Plätzchen auszusuchen.


Google Maps:

- Bangkok's Sehenswürdigkeiten

- Ong Ang Walking Street



Besuchsdaten: 2022-12-18




bottom of page